Über uns

Als erstes Unternehmen in der Schweiz bietet die Bolt Erdwärme AG das innovative GDR-Verfahren an. In Deutschland wurde dieses Bohrsystem mit einem Innovationspreis ausgezeichnet und wird bereits vielerorts mit grossem Erfolg angewendet.

Unterstützung von Anfang an

Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot für die Verlegung von Erdwärmesonden
nach dem GRD-System. Dafür benötigen wir:

  • den Lageplan des Grundstückes
  • den Energiebedarf zur Ermittlung der Sondenlänge: Bei Neubauten liegt in der Regel der Energienachweis vor.
  • bei Altbauten die Jahresverbrauchsdaten – Angaben (soweit bekannt)
  • Bauplan vom Untergeschoss

Wenn Sie eine Geothermie-Anlage planen, unterstützen wir Sie schon in der Planungsphase mit vielen wertvollen Tipps.
Unser Leistungspaket umfasst Planung und Ausführung der Bohrarbeiten, einschliesslich Gebäudeanbindung. Wir kümmern uns um etwaige Genehmigungen und unterstützen Sie bei der Beantragung von Fördermitteln. Ferner übernehmen wir die fachgerechte Einweisung.
Als Komplett-Systemanbieter beraten wir Sie in Zusammenhang mit unseren Fachpartnern in allen Fragen der Wärmepumpentechnik.

Das neue GRD-Bohrsystem ist einzigartig, weil die Erdwärmesonden schräg (radial) eingebracht werden. So bohren wir den Gegebenheiten des Grundstücks entsprechend in alle Richtungen und Neigungen, auch unterhalb von Gebäuden.

Geschäftsführer
Rolf Bolt

Geschäftsrayon
Deutschschweiz

Preise
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein massgeschneidertes Angebot.

Ausbildung
Dipl. Bauführer SBA / Techniker TS
NDK Energie und Nachhaltigkeit im Bauwesen (HTW Chur)
Weiterbildungskurs SIA Norm 384/6 Erdwärmesonden
Bohrmeister

Mitgliedschaft Fachverbände
SSES Schweizerische Vereinigung für Sonnenenergie
SVG Schweizerische Vereinigung für Geothermie
FWS Fördergemeinschaft Wärmepumpen Schweiz (Mitgliedschaft Geschäftsführer)

Hinterlasse eine Antwort